• slide-1.jpg
  • slide-2.jpg
  • slide-3.jpg
  • slide-4.jpg
  • slide-5.jpg
  • slide-6.jpg
  • slide-7.jpg
  • slide-9.jpg

Der im Rahmen der Solarbierlizensierung durchgeführte Betriebevergleich-Energie hat uns neue Potentiale aufgezeigt. Während wir - obwohl wir an der klassischen Kaltreifung festgehalten haben - beim Stromverbrauch überdurchschnittlich effizient sind, haben wir Verbesserungspotentiale in der Wärmeversorgung erkannt.

Ausgehend von den identifizierten Verbesserungspotentialen haben wir Projekte aufgesetzt, um unseren Heizölverbrauch zu senken und unsere Co2-Bilanz zu verbessern:

  • Entwicklung und Einführung eines innovativen Würzekochsystems
  • Abwärmenutzung der Kühlkompressoren
  • Optimierung der Kesselwirtschaft
  • Optimierung der Behälter- und Rohrleitungsisolierungen
  • Optimierung der Schalt- und Taktzeiten in unserer Anlagentechnik

Diese Projekte haben wir mit der Unterstützung der auf Brauereien spezialisierten Energieberatung „IGS Energieberatung Dr. Schu" aus Hallberg/Moos entwickelt. Insgesamt ist es uns gelungen den Heizölverbrauch um über 25% zu reduzieren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen